Publikationen

Die neue Entgeltordnung

Der TV-L nähert sich mit seiner Reform der Entgeltordnung von 2019 bis 2021 wieder dem TVöD an. Die Eingruppierungsregeln sind gekennzeichnet von einem Mix aus altem und neuen Recht. Bewährte BAT-Regelungen werden fortgeführt und - wo nicht mehr zeitgemäß - durch neue Regelungen aus dem TVöD ergänzt.

Verständlich erklärt das Praxishandbuch, wie im TV-L altes und neues Eingruppierungsrecht ineinandergreifen.

▪ Grundlagen der Eingruppierung nach dem TV-L
▪ Aufbau der Entgeltordnung
▪ Auslegung der Tätigkeitsmerkmale des Teil I (allgemeiner
Verwaltungsdienst)
▪ Auslegung ausgesuchter Tätigkeitsmerkmale des Teil III
(handwerkliche Tätigkeiten)
▪ Der Eingruppierungsvorgang (Ermitteln der korrekten Eingruppierung)
▪ Mitbestimmungsrechte der Arbeitnehmervertretung

Zu den Autoren:

Annett Gamisch, Diplom-Betriebswirtin (BA) für öffentliche Wirtschaft, Trainerausbildung; langjährige Erfahrung in der Eingruppierung und Stellenbeschreibung für den öffentlichen und kirchlichen Dienst; Geschäftsführerin des Instituts für PersonalWirtschaft (IPW) GmbH in Fulda, das den öffentlichen und kirchlichen Dienst schult und personalwirtschaftlich berät.

Thomas Mohr, Ass. jur., Studium der Rechtswissenschaft mit Schwerpunkt Öffentliches Recht, Referent für Tarifrecht des Instituts für PersonalWirtschaft (IPW) GmbH in Fulda, Berater in Eingruppierungsfragen und in der Erstellung von Stellenbeschreibungen und Stellenbewertungen für den öffentlichen und kirchlichen Dienst.

Achim Richter M.A. M.A.✝, war Fachanwalt für Arbeitsrecht sowie Rechtsanwalt, Berater und Trainer im Arbeits- und Tarifrecht des öffentlichen und kirchlichen Dienstes

Eingruppierung TV-L in der Praxis
Handbuch
Die neue Entgeltordnung
Verwaltung
Körperliche/handwerkliche Tätigkeiten

Achim Richter, Annett Gamisch, Thomas Mohr
4., aktualisierte Auflage
kartoniert, 236 Seiten,
ISBN 978-3-8029-1598-7
WALHALLA Fachverlag, Regensburg, 2020

Walhalla Fachverlag weitere Informationen zum Verlag

zurück zur Übersicht Publikationen